Home

Sind Wandtattoos noch ein Trend oder wieder out?

Sind Wandtattoos noch ein Trend oder wieder out?

Weder noch. Sie sind erwachsen geworden.

 

Bereits seit 10 Jahren schmücken oder verunstalten Wandtattoos die heimischen Zimmer. Dabei haben sich die Motive verändert und auch die Einsatzmöglichkeiten.

Fremdschämen ist angesagt, wenn man im Fernsehen bei den typischen „Reality Soaps“ uralten Wandtattoo Motive entdeckt, die auch noch lieblos kombiniert wurden, farblich nicht abgestimmt sind aber vor allem im Format überhaupt nicht an die jeweilige Wand passen. Gerade in Laienhänden sind die typischen altbackenen Ornamente ein garantierter Designkiller für jede Wohnzimmerwand. Da werden kleine Motive im Format von 60 cm über eine 2 Meter Couch angebracht und wirken oft hilflos, lieblos und man kann es nicht anders sagen… furchtbar deplatziert.

Lediglich Textmotive haben den Trend von Anfang bis heute völlig schadlos überstanden, wenn sich auch die Sprüche und Zitate verändert und insbesondere Wortkombinationen in großen Lettern verbreitet haben. Aber auch diese müssen stilsicher an die passende Wand angebracht werden und sollten irgendwie mit dem Bewohner in Zusammenhang stehen.

Insgesamt sind eher die großen Motive, vorzugsweise von Boden bis an die Decke deutlich mehr im Trend. Ob eine Küste mit Leuchtturm und Möven oder ein Wandbanner der Heimatstadt. XXL Wandtattoos sind mehr denn je angesagt. Auch immer schönere Skylines passen im richtigen Format und an der passenden Wand noch zu den aktuellen Trends. Hierbei sollten aber eher gedeckte Farben eine Rolle spielen (Grautöne). Ein grelles Grün oder Lila ist nur dann sinnvoll, wenn der ganze Raum in diesem Stil gestaltet ist.

Schadlos gehalten haben sich Kindermotive aus den Bereichen Fantasie, Sport oder Tiere. Hier ist der Vorteil, dass die Kinder schon nach wenigen Jahren sich umorientieren und das alte Wandtattoo entweder ganz von der Wand genommen wird oder durch ein neues ersetzt wird.

An diese Einstellung der Kinder sollten sich auch die Eltern ein Beispiel nehmen. Der Trend Wandtattoos die sich leicht anbringen und leicht entfernen lassen sollte immer nur ein kurzfristige Lösung zur Wandgestaltung sein. Nichts ist langweiliger als das Wandtattoo von vor 3 Jahren an dem man sich schon 1000x satt gesehen hat. Seien sie mutig, ab mit dem alten Spruch und ersetzen durch ein neues Zitat. Weg mit den langweiligen Blumenornamenten und ausgetauscht durch ein pfiffiges Wandtattoo. Und immer dran denken: Ein Wandtattoo ist ein Modeartikel und sollte regelmäßig gewechselt werden. Wer es sich nicht leisten kann zu jeder Saison was neues an die Wand zu kleben, sollte aber garantiert den Wecker stellen und nach 2-3 Jahren nochmal ernsthaft darüber nachdenken, ob das Motiv noch dem Zeitgeist entspricht, der eigenen Vorliebe oder einfach nur langweilig ist.

Schauen sie sich in unserem Blog in Ruhe um. Vielleicht finden Sie ja was.

Schlagwörter: , , , , ,

Thema: Allgemeines

Kommentar abgeben